Simone Hocke

Simone Hocke, Dr. Dipl. Päd., geb. 1970 in Karl-Marx-Stadt, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Arbeit und Politik der Universität Bremen, studierte Sozialwesen (FH Erfurt) und Erziehungswissenschaft (Universität Hamburg), Forschungsschwerpunkte: betriebliche Interessenvertretung, Beratung, Lehr-Lern-Prozesse und Konfliktforschung. Sie arbeitet selbstständig als Supervisorin (DGSv) und Konfliktmoderatorin.

Veranstaltungen mit Simone Hocke:

Samstag, 15.9.2018, 13:00 Uhr: Vortrag/­Diskussion »Arbeitskonflikte als kollektive Möglichkeitsräume«

Ferienuni Kritische Psychologie 2018 using Theme Adventure by Eric Schwarz adapted by Stefan Meretz
Entries (RSS) and Comments (RSS).